Wissensproduktivität als Managementaufgabe

Haufe Whitepaper Wissensproduktivität Hexelschneider knowvisProduktivität der Wissensarbeit ist heute eine wesentliche Voraussetzung, um im Wettbewerb bestehen zu können. Die Gründe für die steigende Bedeutung von Wissensproduktivität und was Produktivität der Wissensarbeit überhaupt bedeutet, zeigt Ihnen mein Whitepaper. Mithilfe von angeleiteten Fragen unterstützt es Sie, die IST-Situation im Umgang mit Wissen in Ihrem Unternehmen zu überprüfen.

Mehr:
Hexelschneider, A. (2014) Wissensproduktivität als Managementaufgabe. Whitepaper. Haufe-Lexware
Download als pdf

Share

Kreativität – Zitatekarten (6): Anderssein mit Luisa Francia…

Eine Serie von Ermunterungen zu Kreativität.

Anderssein kann andere Ideen bringen, denn Anderssein kann Denksackgassen erkennen lassen. Das scheint heutzutage ok zu sein, wenn man zum Beispiel via der Denkhüte von De Bono die Erlaubnis dafür hat ;-) Außerhalb erlaubter Methoden könnte Anderssein aber auch Ablehnung bringen.

Sie haben es in der Hand. Was ist es Ihnen wert, „aus der Falle zu rollen“? So, wie es diesen Männern etwas wert war, “anders” zu sein. Ich habe sie im Botanischen Garten in Sydney bei ihrer Mittagspause gesehen.

Zum Glück gibt es ja verschiedene Arten von Anderssein und verschiedene Stufen, d.h. vorsichtige, strategisch platzierte Experimente, öffnen schon mal die Falle Stück für Stück für Stück…

knowvis Kreativität – Zitatekarte: Anderssein mit Luisa Francia…

 

Share

3 Arten von Wissenslandkarten für visuellen Wissenstransfer

Blogpostserie Keine Zeit für Wissenstransfer - 10 Tipps für WissensarbeiterInnen in Zeitnot  Teil 1 WissensorientierungKeine Zeit für Wissenstransfer – 10 Tipps für WissensarbeiterInnen in Zeitnot

Teil 9

Keine Zeit für Wissenstransfer? Wir helfen WissensarbeiterInnen in Zeitnot mit unserer gemeinsamen Blogpostserie, Wissen wieder zu finden (howknow – Barbara Geyer-Hayden) und einfach mehr aus Ihrem Wissen zu machen (knowvis – Annette Hexelschneider).

Wissen ist wie ein Affenbrotbaum – die Arme eines Menschen sind nicht genug, um ihn zu umfassen. (Afrikanisches Sprichwort) Doch die Augen! So, wie wir mit den Augen Affenbrotbäume besser und schneller erfassen können als mit den Armen, verhelfen visuellere Wissenstransfer-Formate, wie zum Beispiel Wissenslandkarten, zu einem zeitökonomischeren Wissenstransfer als Texte.

Eigentlich ist nahezu aller Wissenstransfer visueller Wissenstransfer, auch Text. Doch einige visuelle Wissenstransfer-Formate – die Wissenslandkarten – nutzen den Sinneskanal Auge effizienter als andere. Sie ermöglichen explizites Wissen schneller aufzunehmen und schneller zu verstehen. Darum geht es hier. weiterlesen…

Share

Handbuch “PflegeWISSEN ist im Fluss. 30 Methoden für Wissenstransfer in der Pflege”

Wissenstransfer Handbuch "PflegeWissen ist im Fluss"Staflinger, H., Hexelschneider, A. (2014) PflegeWISSEN ist im Fluss. 30 Methoden für Wissenstransfer in der Pflege.
Kammer für Arbeiter und Angestellte Oberösterreich als Lead-Partnerin im EU-geförderten INTERREG-Projekt „PFLEGE: Ein Arbeitsmarkt der ZUKUNFT – Grenzüberschreitende Kompetenzentwicklung in der Pflege“

Dieses Handbuch zum Wissenstransfer richtet sich an Mitarbeiter/-innen in der Pflege und Betreuung. Es ist außerdem auch für Interessierte in anderen Branchen geeignet, die mit einfachen Methoden und wenig Zeitaufwand im Team/der Firma oder Organisation Wissen transferieren möchten. weiterlesen…

Share

Zeiteffizienter Wissenstransfer – 3 weitere Methoden

Blogpostserie Keine Zeit für Wissenstransfer - 10 Tipps für WissensarbeiterInnen in Zeitnot  Teil 1 WissensorientierungKeine Zeit für Wissenstransfer – 10 Tipps für WissensarbeiterInnen in Zeitnot

Teil 8

Keine Zeit für Wissenstransfer? Wir helfen WissensarbeiterInnen in Zeitnot mit unserer gemeinsamen Blogpostserie, Wissen wieder zu finden (howknow – Barbara Geyer-Hayden) und einfach mehr aus Ihrem Wissen zu machen (knowvis – Annette Hexelschneider).

Zum zeiteffizienten Wissenstransfer hat im letzten Blogpost unserer Serie Barbara Geyer-Hayden 3 Methoden vorgestellt. Hier möchte ich Ihnen 3 weitere schriftliche bzw. mündliche Methoden zum zeiteffizienten Wissenstransfer vorstellen:

  • Quick Reference Card,
  • Mini-Video,
  • Skizze im Meeting.

weiterlesen…

Share