Besser verstanden werden mit einem einfachen Diagrammformat

Mit dem Diagrammformat Kästchendiagramm bzw. Square/Dot Matrix Chart knüpfen Sie an bekannte Verständnis-Muster Ihrer Leser an und werden so besser verstanden und erinnert.

Ich stelle Ihnen hier nützliche Einsatzbereiche vor.

 

Format für Statistik-Visualisierung

Mit 100 Kästchen –überschaubar angeordnet – kommunizieren Sie Prozent-Werte gut erfass- und vergleichbar.

Und so setzt man das Prinzip um:

Diagrammformat Kästchenmatrix Integration

Aus Kindertagen vertraute, leicht „abzählbare“ Anordnung weiterlesen…

Share

Metaphern finden – 5 Wege

Wenn Sie Metaphern in der Kommunikation nutzen, werden Sie schneller und besser verstanden sowie erinnert. Damit Sie leicht Metaphern finden, stelle ich Ihnen die 4 Grundtypen von Metaphern und deren Mix vor.

 

Metaphern-Grundlagen

Die „Wirkungskraft“ der Metapher „grenzt an Magie und sie scheint ein Schöpfungswerkzeug zu sein, das Gott in uns vergaß als er uns schuf.“ José Ortega y Gasset

Metapherein ist griechisch und bedeutet etwas von einem Ort zum anderen tragen.
Also legen Sie mit der Metapher einen Pfad vom Verstehen von etwas Bekanntem zu etwas Neuem, indem Sie Elemente des Verstehens von dem bereits gemeisterten Subjekt auf die neue Domain übertragen.

Auf diese Weise lässt sich zum Beispiel die Herausforderung im Big Data-Hype erklären: „Big Data gleicht einem reißenden Fluss mit ein paar Gold Nuggets darin. Sie zu finden, ist die große Kunst. Denn die Zahl der Nuggets nimmt zwar zu, aber auch die Wassermassen schwellen an.“ Joachim Graf

Metaphern können

  1. natürliche Gegenstände sein (z.B. Berg, Feuer, Regen),
  2. künstliche Gegenstände (z.B. Brücke, Kette, Garten),
  3. Aktivitäten (z.B. jonglieren, rennen, schwitzen) und
  4. Konzepte (z.B. Orchester, Eltern, Zwillinge).

(Eppler, 2006) (Eppler, Burkhard, 2007) (Reinmann, Eppler, 2008)

 

Metaphern finden: der natürlicher Gegenstand

„Wie können Ihnen ein Affe, ein Elefant und eine Eidechse Ihnen helfen, Ihre Ziele zu erreichen?“ (Gray, o.J.) weiterlesen…

Share

KnowledgeCamp Österreich 2016

KnowledgeCamp 206 GfWM FH Burgenland EISENSTADT

KnowledgeCamp Österreich 2016 an der FH Burgenland in Eisenstadt

Nach dem erfolgreichen Start dieses Barcamps der Gesellschaft für Wissensmanagement in Österreich 2015, gehen wir vom 20. bis 21. September 2016 in die 2. Runde.

Das offene Konferenzformat wird mit Vorträgen und Workshops durch die TeilnehmerInnen veranstaltet.

Zwei Eindrücke von Workshops finden Sie hier im Blog:

Sie sind eingeladen, aus Ihrer Arbeit oder Forschung zu berichten, einen Workshop anzubieten oder aktiv mit zu diskutieren. Treten Sie in den Austausch mit anderen an Wissensmanagement Interessierten, bringen Sie eigene Zugänge, Ideen, Fragen ein.

Wir freuen uns über Teilnehmerinnen aus vielen Branchen, Disziplinen, die gemeinsam das Thema Wissen und die Herausforderung Wissensmanagement aus vielen Perspektiven betrachten.

Mehr Details und die Anmeldung finden Sie hier.

Bildrechte: FH Burgenland, Eisenstadt

Share

Wie Sie die Wo-ist-Walter?-Falle in einer Wissenslandkarte vermeiden

Eine Wissenslandkarte gibt Orientierung zu Themen, Wissensressourcen und Wissensträgern.

Was sollten Sie beachten, damit das dargestellte komplexe Wissen verständlich ist? Dazu finden Sie hier eine Checkliste und 3 Beispiele.

 

Die Wo-ist-Walter?-Falle

(Paniagua, 2015)

Wissenslandkarte Wo-ist-Walter?-Falle

Kinder kann man mit den Büchern von Martin Handford auf eine lange Suche schicken. Vermutlich kein Effekt den Sie der Zielgruppe Ihrer Wissenslandkarte zumuten wollen.

Wie lässt sich das vermeiden:

weiterlesen…

Share

Hinweis: Wissenstransfer in Weinbauernfamilien im Blog der Gesellschaft für Wissensmanagement

Gesellschaft für Wissensmanagement regional
Unter dem Titel:

Wissenstransfer in Weinbauernfamilien: „… erwirb es, um es zu besitzen.“

finden Sie im Blog der Gesellschaft für Wissensmanagement (GfWM) von mir einen Ausschnitt des GfWM-Treffens der Regionalgruppe Österreich am 1.April 2016 in der FH Burgenland, dessen kreative Methoden-Strategie auch in anderen Kontexten nützlich sein kann.

Hier lesen Sie mehr.

Share